Lodhiamedics - da bleiben keine Fragen offen.

Zu Ihrer Information.

Was sind attraktive Vergütungsmodalitäten?
Denken Sie bitte daran: Eine angemessene Vergütung und Unterkunft sind wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen Suche.
Eine Unterkunft sollte von Ihnen gestellt werden. Die üblichen Lohnnebenkosten entfallen.
Sämtliche Sozialversicherungen, Steuerlasten sowie private Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherungen, private Familienvorsorge usw. trägt der Honorarapotheker.
Im Idealfall inserieren Sie Ihr Angebot etwa 4-6 Wochen vor Vertretungsbeginn. Ein lägerfristiger Vertretungsbedarf muss häfig von unterschiedlichen Honorarapothekern gedeckt werden. Dies gilt es insbesondere bei Krankheitsvertretungen zu beachten.
Sollten Sie eine angemessene Vertretung gefunden haben, schließen Sie zu beiderseitiger Sicherheit einen Honorarvertrag. Lassen Sie sich außerdem bei Vertretungsantritt alle Qualifikationsnachweise im Original vorlegen. Nach der ersten Kontaktaufnahme sollten Sie zumindest entsprechende Kopien anfordern.
Formulieren Sie Ihren Bedarf nicht zu speziell, sondern nennen Sie besser einen Grundbedarf an geforderten Qualifikationen. Nur so kann gewährleistet werden, dass der Vertretungsarzt alle notwendigen Kompetenzen abdeckt.

Worauf achte ich bei der Online-Suche nach einem Honorarapotheker?

Mit Lodhiamedics nutzen Sie einen seriösen und kompetenten Dienstleister. Vergleichen Sie die Angebote und treten Sie direkt mit geeigneten Honorarapothekern in Kontakt.
Informieren Sie sich vor der Kontaktaufnahme umfassend darüber, ob dessen Profil und Vergütungsvorstellungen Ihren Vorstellungen entsprechen.

Wie formuliere ich mein Vertretungsangebot optimal?

Beschreiben Sie im Detail die Tätigkeit und den Arbeitsplatz.

Innerhalb welchen Zeitraums lässt sich eine Vertretung finden?

Im Idealfall sollten Sie 1 bis 2 Wochen einplanen. Eine schnellere Vermittlung im akuten Notfall ist immer möglich. Grundsätzlich gilt: Planen Sie rechtzeitig.
Vermeiden Sie bei der Suche Schnellschüsse und wählen Sie nur den Honorararzt, der Sie wirklich überzeugt. Aber Sie sollten auch nicht zu lange zögern.

Warum sollte ich Lodhiamedics nutzen?

Wir bieten eine umfassende und seriöse Internetpräsenz und durch unsere komplexe Datenbank eine hervorragende Vernetzung innerhalb der Ärzteschaft. Mit uns haben Sie einen starken und kompetenten Dienstleister mit potenten Partnern an Ihrer Seite.

Welchen Versicherungsschutz muss mein Honorarapotheker mitbringen?

Ein Vertretungsarzt sollte auf alle Fälle über eine Berufshaftpflicht verfügen.
Es kann sein, dass die Berufshaftpflicht der Arztpraxis einen Vertretungsarzt bereits absichert. Dies ist allerdings nicht immer der Fall und sollte unbedingt mit der entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung eines Praxisinhabers abgesprochen werden.
Wenn keine besonderen Rahmenbedingungen vorliegen, sollte ein auf freier Basis arbeitender Vertretungsarzt seine eigene Berufshaftpflichtversicherung mitbringen.

Wie sieht in geeigneter Vertretungsvertrag aus?

Ein geeigneter Vertretungsvertrag sollte unbedingt die Vergütungshöhe genau aufschlüsseln. Wird stundengenau abgerechnet und wenn ja, wie hoch ist das Stundenhonorar für den Vertretungsarzt?

Fallen Rufbereitschaften und Notdienste oder Wochenenddienste an?

Und wenn ja, wie werden diese Arbeitsleistungen vergütet?
Es sollte dringend vertraglich festgehalten werden, ob eine Unterkunft gestellt wird oder die Unterkunftskosten übernommen werden.
Eine beiderseitige Kündigungsfrist sollte ebenfalls verabredet werden. Insbesondere bei Krankheitsvertretungen von mehr als 2 Wochen.
Generell zeichnet sich ein gelungener Honorarvertrag durch Fairness und Planungssicherheit für beide Vertragsparteien aus.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wenn ein Honorarapotheker gesucht wird, müssen verschiedene Positionen eingerechnet werden.
Einerseits muss die Vergütung für den Honorarapotheker als größter Kostenpunkt beachtet werden.
Aber auch die Bereitstellung einer Unterkunft verursacht Kosten.
Da sehr viele Honorarapotheker Ihre Dienste bundesweit anbieten und der Anteil der Vertretungsärzte, die im gesamten deutschsprachigen Raum arbeiten, immer größer wird, ist es notwendig, eine Unterkunft bereitzustellen, wenn man einen Honorarapotheker finden möchte.
Darüber hinaus müssen Kosten für die Vermittlung eingeplant werden, wenn bei der Einwerbung eines Vertretungsarztes auf professionelle Unterstützung zurückgegriffen wird.
Die Preise für Lodhiamedics können Sie unter Konditionen & Preise nachlesen oder in unseren AGB.

Wie setzt sich die Vergütung eines Vertretungsapothekers zusammen?

Die Vergütung eines Vertretungsapothekers setzt sich zusammen aus der erbrachten Arbeitsleistung und der Vergütung der zusätzlichen Belastungen, die sich aus der selbstständigen Mitarbeit ergeben.
Ein Honorarapotheker muss alle entstehenden Kosten durch Krankenversicherung, Altersvorsorge und andere Lohnkosten, die in der Regel zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufgeteilt sind, selber tragen.
Außerdem fallen Werbungskosten an, um Vertretungsstellen zu generieren. Hierunter fallen die Anreise zum Arbeitsplatz, der oft in einem anderen Bundesland liegt als dem, in dem der Honorararzt seinen Lebensmittelpunkt hat, wie auch gegebenenfalls Gebühren für die Vermittlung. Diese genannten Aspekte sowie die Verfügbarkeit einer gesuchten ärztlichen Qualifikation bestimmen die üblichen Stunden bzw. Tagessätze, die ein Honorarapotheker als Honorar erhält.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 - 0105197 gerne zur Verfügung.